Emotionale Entwicklung eines 0-5 Jahre alten Kindes

Emotionale Entwicklung eines 0-5 Jahre alten Kindes

Die Basis der emotionalen Entwicklung ist die Fähigkeit der Kinder, ihre Emotionen richtig zu verstehen, diese Emotionen zu identifizieren und gleichzeitig ihre Emotionen zu kontrollieren. Die emotionale Entwicklung eines Kindes im Alter von 0 bis 5 Jahren und die Schritte, die in diesem Prozess unternommen werden müssen, sind sehr wichtig, damit andere die Emotionen verstehen, die sie kontrollieren können.

So wie das Temperament eines Kindes sich nicht dem eines anderen ähnelt, sind die Reaktionen jedes Kindes auf dieselben Ereignisse nicht gleich. Wichtig ist jedoch, den emotionalen Entwicklungsprozess des 0-5-jährigen Kindes zu unterstützen. Kinder benötigen die Hilfe von Erwachsenen, um ihre Gefühle zu lernen und zu interpretieren, was sie gelernt haben. Aus diesem Grund ist die soziale Interaktionsdimension der Familie und der Lehrer mit dem Kind von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung des Kindes.

Die emotionale Entwicklung eines 1-jährigen Kindes

 

 

  • Ein 1-jähriges Baby ist jetzt bereit, Emotionen klar zu erkennen und über sie zu lernen. Es ist wichtig, dass das Baby bei jeder Gelegenheit Gefühle ausdrückt.
  • Ein 1-jähriges Baby ist sofort von den Spannungen in der Umwelt betroffen und kann mit den Emotionen der Menschen interagieren, die es liebt.
  • Aus den Gesichtsausdrücken geht hervor, dass das Baby glücklich, ängstlich und wütend ist.
  • Es ist für ihn sehr natürlich, Angst vor plötzlichen Geräuschen (Donner, Blitz usw.) zu haben.
  • Es kann weinen, wenn etwas, das er will, blockiert ist.

Die emotionale Entwicklung eines 2-jährigen Kindes

 

 

  • Ein 2-jähriges Kind lernt gerade neu, wie man wirft, Sachen kaputt macht und vergießt. Aus diesem Grund kann es, wenn es wütend ist, werfen, was es gerade zur Hand hat, um seinen Zorn zu zeigen.
  • Es ist in eine Phase eingetreten, in der es seine eigenen Gefühle verstehen kann, und kann in einer Umgebung für eine Weile bleiben, in der seine Eltern nicht anwesend sind.

Die emotionale Entwicklung eines 3-jährigen Kindes

 

 

  • Ein 3-jähriges Kind nimmt Emotionen wie Glück und Wut wahr, und Sie können in einer neuen Umgebung auf dessen Schüchternheit stoßen.
  • Ein Kind, das lernt, seine Gefühle auszudrücken, kann seinen Ärger besonders mit verbalen Ausdrücken zeigen.

Die emotionale Entwicklung eines 4-jährigen Kindes

 

 

  • Das Gefühl von Empathie entwickelt sich besonders in diesem Alter. Kinder in dieser Altersgruppe eignen sich besser für Teamplaying und kooperative Haltung.
  • In diesem Alter werden nicht nur Konzepte wie gut-schlecht, schön-hässlich, richtig-falsch wahrgenommen, sondern auch Gefühle der Eifersucht. Das Kind, das unter seinen Freunden zusammenarbeiten kann, möchte seine Eltern nicht teilen.

Die emotionale Entwicklung eines 5-jährigen Kindes

 

 

  • Das Gefühl, bei einem 5-jährigen Kind zu gewinnen und zu verlieren, ist jetzt offensichtlich. Wenn das Kind verliert, fällt es ihm möglicherweise schwer, diese Emotion zu bekämpfen, und das Gefühl des “Verlierens” kann eine tiefe Enttäuschung bei diesem hervorrufen.

Damit Kinder ihre emotionale Entwicklung und ihr Selbstvertrauen auf gesunde Weise entwickeln können, sollten sie auf Aktivitäten ausgerichtet werden, mit denen sie erfolgreich sein können, und das Kind sollte mit konstruktiver Kritik unterstützt werden.

 

Kind Akademie

02.12.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Select your currency
EUR Euro
×